Überspringen zu Hauptinhalt
+49 2161 696940 – 10

Von der Schnecke zum Token

SMARTeFunding@Solutions

Die Zukunft der Vermögenswerte ist digital!

Heute werden Vermögenswerte via Blockchain in kleinste Einheiten zerlegt, den Token. Was zum Teil  als Bedrohung empfunden wird, bietet vielmehr neue Chancen, denn die Geschichte zeigt, dass Geld immer einem vorteilhaften Wandel unterlag. Diese  ist tausende Jahre alt und beginnt lange vor der eigentlichen Erfindung des Geldes. Am Anfang wurden Muscheln, Felle und viele weitere Dinge gegen andere Waren getauscht. Da jedes Dorf eine andere “Tauschwährung” hatte, wurde irgendwann das Gehäuse einer speziellen Schnecke zum ortsübergreifenden Zahlungsmittel. Das Gehäuse dieser Kaurischnecken galt so in Teilen Asiens, Afrikas und auf einigen Südseeinseln  noch bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts als gültiges Warengeld.
Aber auch dieses Zahlungsmittel hatte Nachteile, z.B. im Transport, Stabilität, Handhabung und Größe.
Vor über 2700 Jahren folgte dann die Erfindung der Münzen, später des Papiergeldes. Währungen, die heute in jedem Land andere Namen tragen, an Börsen gehandelt und von Behörden reguliert werden.
Die jüngsten Entwicklungen sind abstrakter und so werden heute ganze Vermögenswerte, in kleinste Einheiten, den so genannten Token als digitale Wertmarke, zerlegt und gehandelt.
Der Prozess der Tokenisierung, also Zerstückelung, erfolgt durch die Blockchain-Technologie. Hierdurch werden Vermögenswerte digitalisiert und virtuell handelbar gemacht. Doch wie funktioniert das? 
So viel sei gesagt: Im Gegensatz zur Kaurischnecke erlaubt der Token auf Basis der Blockchain-Technologie, reale Güter und Dienstleistungen mit der digitalen Welt zu verknüpfen.

Die Blockchain-Technologie – manipulationssicher, effizient und kostensparend

Von allen Arten der Token hat beispielsweise ein Security Token einen bestimmten, festgelegten Wert mit verbundenen Rechten und Pflichten an dem Ausgangsvermögen und wird durch einen Vertrag,  einem Smart-Contract, definiert. Damit dies überhaupt möglich ist, bedarf es einer ausgeklügelten technischen Voraussetzung, der Blockchain -Technologie. Mithilfe dieser “Block-Kette” werden die Transaktionsdaten auf unterschiedlichen Rechnern verwahrt und sind auf diese Weise dezentral, unveränderlich und anonym. Eine Manipulation dieser Daten ist kaum möglich, wodurch die Blockchain-Technologie als transaktionsicher gilt. Die Vorteile liegen auf der Hand: 
Durch die Blockchain-Technologie kann auf Banken und Zahlungsabwicklern verzichtet werden, was Kosten einspart.
Zudem ist das System äußerst schnell und effizient.
Aus diesen Gründen  hat hierzu auch die Bundesregierung eine Blockchain-Strategie veröffentlicht mit dem Ziel, die Chancen der Blockchain-Technologie zu nutzen und ihre Potenziale für die digitale Transformation zu mobilisieren.

Wie kann die Blockchain-Technologie in der Finanzbranche eingesetzt werden?

Das ist ein wichtiges Signal für die Finanzbranche – und eine Chance sowohl für hiesige Unternehmen auf der Suche nach der passenden bankenunabhängigen Finanzierung als auch für Privatanleger, denen hierdurch ein Weg offeriert wird, in Unternehmensprojekte zu investieren, der in der Vergangenheit nur institutionellen Investoren zugänglich gewesen ist. 
Plattformen und Emittenten, die Finanzmarktprodukte anbieten, haben eine Vielzahl von Richtlinien zu beachten und es gilt viel Aufklärungsarbeit zu leisten. Jedoch lässt sich sagen, dass Deutschland dem Thema Tokenisierung sehr offen gegenübersteht. 

So wie sich die Menschen damals wohl anfänglich kaum vorstellen konnten, welche verbindende wirtschaftlichen Vorteile ein Schneckenhaus haben kann, so müssen wir heute lernen, dass digitale Verkettungen bisher gängige Verfahren völlig auf den Kopf stellen und ganze Branchen grundlegend verändern werden.

Folgen Sie uns und erfahren Sie, wie sowohl Unternehmen als auch Privatanleger von den Veränderungen durch die Tokenisierung profitieren können und welche Bedeutung dabei ein Smart-Contract hat.

Mehr Informationen zu unseren Tokenisierungs-Angeboten und zu unseren SMARTeFunding@Solutions Prozessen auf Basis unserer SMARTeFunding@Software-as-a-Service (SaaS) Softwarelösung finden Sie auf unserer Homepage.

Informationen anfordern:

    richten Sie in Ihrem Branding Ihre Finanzierungsplattform ein

    finanzieren Sie Ihre Unternehmensprojekte bankenunabhängig

    bieten Sie innovative Investments mit Hilfe von Tokenisierung

    starten Sie Ihre Emission schneller und günstiger

    senken Sie Ihre Akquisitions-,Vertriebs- und Verwaltungskosten

    vereinfachen Sie den Workflow Ihres Vertriebes

    stärken Sie Ihr Kundeninformationsmanagement

    konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft

    An den Anfang scrollen
    PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com